1.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg2.jpg20.jpg21.jpg22.jpg23.jpg24.jpg25.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg
Samstag, 01 Februar 2014 16:43

Küchenbrand in Seeheim am 1. Februar 2014

Erheblicher Sachschaden entstand bei Brand in einem von mehreren Parteien bewohnten Haus in der Straße „Im Bangert“ Seeheim am heutigen Tage. Vermutlich auf Grund einer technischen Störung im Kochbereich geriet ein Teil der Küche in Brand. Das Feuer griff auch auf Teile des Dachstuhls über.

Durch den schnellen und massiven Einsatz der um 12.18 Uhr alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Seeheim gelang es ein Übergreifen des Brandes auf den gesamten Dachstuhl zu verhindern.

Insgesamt wurde das Feuer mit einem Rohr über die Drehleiter von außen sowie durch ein Rohr im Innenangriff bekämpft, so dass dieses nach kurzer Zeit unter Kontrolle war.

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten Atemschutzgerät eingesetzt werden.

Zudem führte die Feuerwehr Lüftungsarbeiten durch und kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Ingesamt waren 30 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeugen im Einsatz

Die Einsatzsatzleitung lag bei Gemeindebrandinspektor Stefan Katzer.

Vor Ort waren auch Kräfte der Polizeistation Pfungstadt sowie des Rettungsdienstes.

■ FF Seeheim, K. Kraft

Küchenbrand in Seeheim am 1. Februar 2014

Joomla templates by a4joomla