1.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg
Samstag, 05 September 2015 12:10

750. Feuerwehrlehrgang im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Seit den 1960er-Jahren gibt es auch Feuerwehrlehrgänge außerhalb der Hessischen Landesfeuerwehrschule. Seit 1977 bietet der Landkreis Darmstadt-Dieburg mit Unterstützung des Kreisfeuerwehrverbandes Darmstadt-Dieburg eigene Lehrgänge an.

Waren es zunächst nur Lehrgänge für die Grundausbildung und Maschinisten kamen schnell auch Lehrgänge zur Sprechfunkausbildung und Atemschutzgeräteträger hinzu. Heute umfasst das Angebot acht Lehrgangsarten, die sich maßgeblich auf drei Säulen stützen: Den Landkreis mit seinem Brand-und Katastrophenschutz, der Organisation und Planung übernimmt, der Kreisfeuerwehrverband mit seinen ehrenamtlich tätigen Kreisausbildern und die idealen Ausbildungsstandorte. In diesem Verbund wurden seither 749 Lehrgänge mit insgesamt rund 10 300 Teilnehmern angeboten.

Der 750. Lehrgang und damit ein besonderes Jubiläum startet am 2. September im Feuerwehrhaus Lengfeld. Das Jubiläum wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde gewürdigt. 

Hier geht es zur Fotostrecke: >> hier klicken <<

Joomla templates by a4joomla