1.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg
Freitag, 11 September 2015 22:41

Feuer in Baumarkt in Groß-Umstadt

Artikel bewerten
(22 Stimmen)

 Im Außenbereich des Gartencenters, auf der Rückseite des Marktes, waren verschiedene Materialien in Brand geraten. Die ersten Kräfte wurden von einer ca. 15 Meter hohen Feuersäule empfangen. Dadurch kam es zu einem Schaden an der Dacheindeckung im rückwärtigen Bereich. 

Sofort nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein Brandangriff mit einem B- und zwei C-Rohren unter Atemschutz gestartet.

Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Innenbereich des Gebäudes mit einer Wärmebildkamera. Hier konnte kein Schaden festgestellt werden. Einsatzleiter Stephan Teich, Stadtbrandinspektor Gr.-Umstadt, unterteilte das Brandobjekt in die Einsatzabschnitte Brandbekämpfung und Wasserversorgung. Die benötigte Menge an Löschwasser wurde aus dem Hydranten-Netz entnommen. Wegen der Wasserentnahme waren die Zufahrten zum Industriegebiet während des Einsatzes gesperrt. 

Nach kurzer Einsatzdauer war das Feuer unter Kontrolle, es schlossen sich Nachlöscharbeiten an. Insgesamt waren  68 Einsatzkräfte vor Ort. 

Die Einsatzursache und die Schadenshöhe sind derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. 

Alarmierte Kräfte: 

  • Feuerwehr Groß-Umstadt
  • Feuerwehr Gr.-Umstadt-Richen
  • Feuerwehr Gr.-Umstadt-Semd
  • Rettungswagen Regelrettungsdienst Gr.-Umstadt
  • Notarzt Gr.-Umstadt
  • DRK OV Gr.-Umstadt
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • Brandschutzaufsichtsdienst
  • Polizei Dieburg und Höchst
  • ELW 2 Pfungstadt
  • Pressegruppe Darmstadt-Dieburg

•Pressegruppe Darmstadt-Dieburg

 

 

 
 
Joomla templates by a4joomla